Oktober 2016

25. Oktober 2016 

Die  ersten Bruteier sind geschiert und wir haben eine sehr gute Befruchtung :

bei den Eiern der 3 Stämme Bresse gauloise im Schnitt 91 %, bei den Marans 94 %, den Vorwerkeiern 88 % und den Kollbecksmoor Huhn - Eiern 95 %. Unsere Schwedischen Schwarzhähnchen haben immerhin 72,5 % der Eier befruchtet, nur die Bielefelder Kennhähne haben sich ihren Damen noch kaum nähern mögen.

Also kann ich jetzt wieder Eier fast aller Rassen abgeben und in 3 Wochen auch Küken .

Am 1. Oktober

ist Regioday und bei uns "Tag der offenen Hühnerstalltür" .

Wer mag, kann uns zwischen 14.oo und 18.oo Uhr besuchen kommen , Ställe und Hühner anschauen und ganz allgemein Fragen zur Hühnerhaltung stellen.

Selbstgemachten Eierlikör gibts auch :o)

August 2016

 

 

Grünlegerhahn 22 Wochen alt

 

Ein Sonnenbad mit Freunden

Juli 2016

12 Wochen alte schwarz-kupfer Marans

10 Wochen altes Vorwerk-Geschwisterpaar

Juni 2016

Der erste der beiden neuen Holzställe ist bezugsfertig, einweihen dürften ihn die Schwedischen Schwarzhühnchen.

April 2016

Kollbecksmoor Junghennen in ihrem neuen Zuhause mit Seeblick

bitte anklicken

Januar 2016

Netterweise habe ich von Frau Elena Godduhn die Erlaubnis erhalten, ihre Bachelorarbeit hier zu veröffentlichen, zu der ich ( mit meinen Bresse gauloise) auch einen kleinen Teil beigetragen habe.

Das Thema ist: "Welche Faktoren sind wichtig um die konsumenten-orientierte Qualität von Biohähnchen, bei der Verwendung von alten Zweinutzungsrassen, zu erzeugen?"

Zitat: "Anhand von Literatur wird die Entwicklung des Haushuhns bis heute beschrieben. Anschließend wird auf die aktuelle Situation der Hühnerhaltung eingegangen und die Herausforderungen erörtert. Außerdem die Rolle des Zweinutzungshuhns in diesem Zusammenhang und welche Möglichkeiten es noch gibt, gegen das Kükentöten anzugehen.

Die Haltung von Zweinutzungshühnern muss für den Anbieter rentabel, für den Verbraucher den Preis wert sein. Es stellt sich also die Frage, welche Aspekte berücksichtigt werdenmüssen, um die Qualitätsansprüche der Konsumenten an ökologisches Hähnchenfleisch zu erfüllen .

Klarheit darüber sollen Interviews mit 12 Biobetrieben schaffen, die sich dazu entschieden haben alte Zweinutzungsrassen zu halten und die Hähnchen zu mästen und zu vermarkten. Außerdem wurde die Meinung von Experten zu diesem Thema eingeholt" 

 

 

8 Wochen alt sind sie inzwischen, die ersten Küken dieser Saison :

 

.. und sie können nicht nur gut fliegen, sondern auch balancieren

Dezember 2015

Nachdem die Bielefelder Kennhühner ziemlich spät mit dem Legen begonnen haben, legen sie jetzt zu fünft jeden Tag 4 - 5 Eier. Und die sind wirklich schön:

 

Bohuslän Dals Svarthöna mit Halb-Geschwisterchen

 

Die ersten Küken dieser Saison sind geschlüpft; hier Kollbecksmoor Hühnchen im Schlupfbrüter.

 

Es geht wieder los: die ersten Bruteier von Bresse gauloise, Marans und Kollbecksmoor Hühner sind verschickt

Oktober 2015

13 Wochen alt - 3 Hähnchen, 6 Hühnchen und ein Mixchen

23.08.2015

Unsere Schwarzhuhnfamilie mit den Perlhühnchen, die nun 10 Wochen alt sind

18.07.2015

11 Wochen sind sie jetzt alt, unsere jüngsten Bielefelder Kennhühner und Marans

25.06.2015

3 Bohuslän Dals Svarthöna - Brüder 27 Wochen alt, mit unterschiedlicher "Schwarz"- Ausprägung im Kopfbereich

10.06.2015

Schwarzhuhnküken bei Familie Pflaum im Kraichtal

... und bei Frau Dieckvoß in Kaiserslautern (Youtube)

 

 

15.05.2015

Auslaufpflege ...

 

25.03.2015

Die neuen Wintergärten am Steinstall sind endlich fertig und die Auslaufzäune provisorisch befestigt:

24.03.2015

Die jüngsten Schwarzhühnchen und Gelbsperberlein sind jetzt eine Woche alt.

 

 

01.01.2015

Auf pro7 gabs heute einen neuen Galileo-Film über "Gothic-Hühner" in China


Es gibt eine neue Bachelorarbeit von Johannes Dorn und Lukas Reis mit dem Titel

"Leistungsprüfung von Rassehühnern für die ökologische Hühnermast"

Es ist eine vergleichende Untersuchung über die Mast von Bresse gauloise, Mechelnern, Sundheimern und einer kommerziellen ISA-Linie als Kontrollgruppe. Die Arbeit ist hier zu finden.


 

03.11.2014

Auf der Seite des Erhaltungszuchtringes für Vorwerkhühner haben wir mit einer Sammlung von laut Standard geforderten und auch fehlerhaften Körpermerkmalen von Vorwerkhühnern begonnen. Nach und nach werde ich diese Sammlung ergänzen, aber ein Anfang ist gemacht.

 

03.07.13

Endlich ist sie fertig, die neugestaltete Internetseite der Initiative zur Erhaltung alter Geflügelrassen. Es war eine Menge Arbeit, die Seiten aller Zuchtringe und Projekte zusammenzuführen, aber heute nachmittag konnte Herr Clasbrummel sie endlich freischalten :o)

______________________________________________________________